Home

TATTOO-TAGUNG BOCHUM 2017

Die Zukunft der Tätowierung!

Bereits zum 3. Mal trifft sich die Elite aus Tattoo-Branche, Medizin und Wissenschaft im Hörsaalzentrum des St. Josef Hospitals des Klinikums Ruhr-Universität in Bochum.

Von der Psyche übers Stechen bis zum Lasern!

Wir möchten Sie/ Dich ganz herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung am 25. Februar 2017 einladen. Unsere vorangegangenen Tattoo-Tagungen 2014 und 2015 haben schon eindrucksvoll gezeigt, dass auf gleicher Augenhöhe sehr effektiv miteinander diskutiert werden kann! Viele Prozesse sind durch den bisherigen Austausch in Gang gesetzt worden und wir haben berechtigte Hoffnung, dass sich in Zukunft noch weitere Synergien zwischen Medizin, Tattoo-Branche und Laser-Entwickler ergeben. Vieles hat sich schon bewegt und wird sich in Zukunft noch entwickeln. Die Tattoo-Tagung Bochum informiert Euch über den neuesten Stand in der Tattoo-, Pigment- und Laser-Branche.

Die Professionalisierung der Tätowierung!

Gemeinsam mit der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie der Hautklinik der Ruhr-Universität Bochum und Dr. med. Klaus Hoffmann, konnten wir von DocTattooentfernung erneut ein interessantes und informatives Programm zusammenstellen. Durchweg tolle und überaus wertvolle Vortragsredner beleuchten ein ausgedehntes Spektrum rund um die Professionalisierung der Tätowierung. Für diese enorme Unterstützung und kräftiges Mitwirken möchten wir uns vorab bei allen Speakern und Beteiligten aufs Herzlichste bedanken!

Von- und miteinander lernen!

Die Tattoo-Tagung in Bochum ist seit Jahren ein sehr gutes Beispiel dafür, dass ein Mit- und Voneinander lernen Basis für eine qualitativ hochwertige und professionelle Szene rund um Tätowierung, Pigment und Laser ist. Die interdisziplinäre Kommunikation zwischen allen Beteiligten auf dieser Ebene, ist nach wie vor beispiellos. Wir freuen uns über Ihre/ Deine rege Teilnahme! Kommen, zuhören und mitdiskutieren kann jeder, der sich für das Thema Pigment, Tätowierung und Laserbehandlung interessiert und auf dem Gebiet professionell arbeiten will! Man muss für die Teilnahme an der Tattoo-Tagung kein Arzt oder Wissenschaftler sein! Kommen kann jeder, der sich für das Thema Tattoo interessiert, egal ob mit oder ohne eigene Tätowierung. Es wird sich für Sie/ Dich lohnen, das können wir guten Gewissens versprechen!

Weitere Informationen

  • Teilnehmen kann jeder, der sich für das Thema „Tattoo“ interessiert und/ oder professionell im Bereich tätig ist
  • Um vorherige Anmeldung wird gebeten
  • Eintritt € 50,00
  • Studenten/innen: kostenfrei (unter Vorlage des Studentenausweises) – Mitarbeiter der Referenten nach VORHERIGER SCHRIFTLICHER ANMELDUNG ebenfalls kostenfrei
  • Mails an: info@tattoo-tagung.de
  • Teilnahmebescheinigungen erhalten Sie im Tagungsbüro
  • Während der Veranstaltung ist das Tagungsbüro unter Telefon 0234 509-0 zu erreichen
  • Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der ÄKWL mit anrechenbar – die Bepunktung ist beantragt
  • Elektronische Erfassung von Fortbildungspunkten: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Fortbildungsausweis oder die Barcode- Etiketten zur Fortbildungsveranstaltungen mitbringen
  • BVT- und DDL-Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Speaker

Dr. med. Klaus Hoffmann

Dr. med. Klaus Hoffmann

www.hautteam.de

Ltd. Arzt der Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum (RUB)

9:00 Uhr | Begrüßung

12:00 Uhr | Was müssen Tätowierer und Arzt über das Tattoo wissen?
Von der Biologie bis zu den Nebenwirkungen! Wundheilung, Nachsorge, Allergien und andere mögliche Komplikationen (Tattoo, Permanent Make-up, Laser)

13:00 Uhr bis 13:30 Uhr | Zusammenfassung und Diskussion

Prof. Dr. Erich Kasten

Prof. Dr. Erich Kasten

www.erich-kasten.de

Neurowissenschaftler, University of Applied Science, Medical University Hamburg (MSH)

09:15 Uhr | Psycho-Tattoos:
Über psychologisch sinnvolle und nicht ganz so sinnvolle Tätowierungen

Dr. Igor Eberhard

Dr. Igor Eberhard

www.kaltfronten.com

Anthropologe, Wissenschaftler und Journalist, lehrt am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie (KSA), Universität Wien. Spezialist für Kultur, Praxis und Geschichte der Tätowierun

09:30 Uhr | Diagnose: Tätowierung
Zur Rolle von Tätowierungen in Medizingeschichtlichen Sammlungen. – „Eine Semiotik von Tätowierungen und pathologischen Hautveränderungen in ausgewählten medizinhistorischen Sammlungen“

Urban Slamal

Urban Slamal

www.rechtsanwalt.slamal.de

Fachanwalt für Strafrecht, Kanzlei Slamal Düsseldorf – Vorstandsmitglied des Bundesverbands Tattoo e. V., Deutsche Gesellschaft für Piercing e.V., Pro Tattoo e. V.

09:45 Uhr | Eine Branche auf dem Weg in die Normalität
Ausblicke auf die Zukunft der Tattoo-Industrie

Randy Engelhard

Randy Engelhard

www.heavenofcolours.de

internationaler Star-Tätowierer, Inhaber von Heaven of Colors Tattoo-Studio Zwickau, Lifestyle Passage Zwickau, bekannt aus sixx-TV-Formaten: „Horror Tattoos – Deutschland, wir retten Deine Haut“ und „Pain & Fame – Wer wird Deutschlands bester Tätowierer“

10:05 Uhr | Cover-up Tattoo
Was ist heutzutage möglich? Was für Tattoo-Unfälle bekommen die Tätowierer zu sehen.

Dr. Anke Meisner

Dr. Anke Meisner

Referat 223 – Produktsicherheit des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Berlin

10:20 Uhr | “SAFER TATTOO“
Verbraucherinformation als Beitrag zum Verbraucherschutz (www.safer-tattoo.de).

Sara Pavo

Sara Pavo

www.sarapavo.de

Medical Beauty-Expertin – Pavo Cosmetics Oberhausen

10:35 Uhr | Micropigmentation
die Hohe Kunst des modernen Permanent Make-up. Techniken, Anwendungsbereiche, Vor- und Nachteile PMU, Pigmentologie, Kriterien der Farbauswahl, Troubleshooting, Seelen-Beauty PMU bei bestimmten Krankheitsbildern, Rekonstruktionstechniken

Dipl.-Ing. (FH) Michael Dirks

Dipl.-Ing. (FH) Michael Dirks

www.hautcutuer.de

Dipl.-Ing. (FH) Michael Dirks, H-A-N GmbH – Haus der Angewandten Naturwissenschaften GmbH Esslingen, Bundesverband Tattoo e. V., Pro Tattoo e. V.

11:20 Uhr | Neuerungen auf dem Tattoo/ Pigment-Markt
ResAp2008/2016, Pigmentforschung

Andy Engel

Andy Engel

www.andyengel.tattoo

internationaler Star-Tätowierer und Spezialist für die Rekonstruktion von Brustwarzen nach operativen Eingriffen.

11:40 Uhr | Brustwarzen-Rekonstruktion (BWR)
Medical Tattooing, über die Fort- und Weiterbildung für Mediziner

Gordon Lickefett

Gordon Lickefett

www.tattoosafe.org

Geschäftsführer Tattoosafe Tattoo-Supply Berlin, Bundesverband Tattoo e. V.

11:55 Uhr | Tattoo-Supplies und die Selbstkontrolle des Tätowierer-Marktes

Dr. rer. nat. Fedor Mayorov

Dr. rer. nat. Fedor Mayorov

www.hypertech-lasers.de

Laser-Physiker und Geschäftsführer der Hypertech Laser Systems GmbH Lübeck

12:20 Uhr | Hürden, Chancen und Risiken der Laserentwicklung
Moderne Laser vs. Billiglaser aus Fernost! Wo und wie wird geschummelt?

Heutzutage trifft ein Laserologe auf die ganze Vielfalt von Lasersystemen zur Tattooentfernung. Wie hängt der Behandlungserfolg sowie Behandlungskomfort mit der Systemkonstruktion bzw. –ausstattung zusammen? Was muss man bei der Auswahl von Lasersystem neben dem Preis beachten? Diese und weitere Fragen werden im Beitrag beleuchtet.

  1. Aufbauvergleich von „Pistolensystemen“ und Systemen mit Spiegelgelenkarm
  2. Nachteile und Vorteile (Strahlprofil/-qualität, Spotgröße, Hz-Frequenz), „Dirty Tricks“ mit Parametern
  3. Servicebedarf, STK, Gerätelebensdauer
  4. Handhabung und medizinischer Support
Dr. med. Matthias Bonczkowitz

Dr. med. Matthias Bonczkowitz

www.hautmedizin-kelkheim.de

Facharzt für Dermatologie, Hautärztliches Praxiszentrum Hautmedizin Kelkheim am Taunus

12:40 Uhr | Klinische Evidenz von gepulsten Lasersystemen
Tattooentfernung mit Piko- versus Nanosekundenlasern. Was gibt es Neues auf dem Markt?

Programm

9:00 Uhr | Begrüßung
Dr. med. Klaus Hoffmann
– Ltd. Arzt der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum (RUB), www.hautteam.de


Teil I: Kultur und Tradition der Tätowierung

09:15 Uhr | Psycho-Tattoos: Über psychologisch sinnvolle und nicht ganz so sinnvolle Tätowierungen
Prof. Dr. Erich Kasten – Neurowissenschaftler, University of Applied Science, Medical University Hamburg (MSH), www.erich-kasten.de

09:30 Uhr | Diagnose: Tätowierung Zur Rolle von Tätowierungen in Medizingeschichtlichen Sammlungen. – „Eine Semiotik von Tätowierungen und pathologischen Hautveränderungen in ausgewählten medizinhistorischen Sammlungen“
Dr. Igor Eberhard – Anthropologe, Wissenschaftler, Dozent und Journalist, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie (KSA), Universität Wien. Spezialist für Kultur, Praxis und Geschichte der Tätowierung, www.kaltfronten.com


Teil II: Das Handwerk der Tätowierung

09:45 Uhr | Eine Branche auf dem Weg in die Normalität – Ausblicke auf die Zukunft der Tattoo-Industrie
Urban Slamal, Fachanwalt für Strafrecht, Kanzlei Slamal Düsseldorf – Vorstandsmitglied des Bundesverbands Tattoo e. V., Deutsche Gesellschaft für Piercing e.V., Pro Tattoo e. V., www.rechtsanwalt.slamal.de

10:05 Uhr | Cover-up Tattoo was ist heutzutage möglich? Was für Tattoo-Unfälle bekommen die Tätowierer zu sehen.
Randy Engelhard – internationaler Star-Tätowierer, Inhaber von Heaven of Colors Tattoo-Studio Zwickau, Lifestyle Passage Zwickau, bekannt aus sixx-TV-Formaten: „Horror Tattoos – Deutschland, wir retten Deine Haut“ und „Pain & Fame – Wer wird Deutschlands bester Tätowierer“, www.heavenofcolours.de

10:20 Uhr | “SAFER TATTOO“ – Verbraucherinformation als Beitrag zum Verbraucherschutz (www.safer-tattoo.de).
Dr. Anke Meisner, Referat 223 – Produktsicherheit des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Berlin

10:35 Uhr | Micropigmentation – die Hohe Kunst des modernen Permanent Make-up
Sara Pavo, Medical Beauty-Expertin – Pavo Cosmetics Oberhausen, www.sarapavo.de

10:50 – 11:20Uhr | Pause


Teil III: Tätowier-Mittel

11:20 Uhr | Neuerungen auf dem Tattoo/ Pigment-Markt, ResAp2008/2016, Pigmentforschung
Dipl.-Ing. (FH) Michael Dirks, H-A-N GmbH – Haus der Angewandten Naturwissenschaften GmbH Esslingen, Bundesverband Tattoo e. V., Pro Tattoo e. V., www.hautcutuer.de

11:40 Uhr | Brustwarzen-Rekonstruktion (BWR)
Andy Engel
– internationaler Star-Tätowierer und Spezialist für die Rekonstruktion von Brustwarzen nach operativen Eingriffen. Medical Tattooing – über die Fort- und Weiterbildung für Mediziner, www.andyengel.tattoo

11:55 Uhr | Tattoo-Supplies und die Selbstkontrolle des Tätowierer-Marktes
Gordon Lickefett – Geschäftsführer Tattoosafe Tattoo-Supply Berlin, Bundesverband Tattoo e. V., www.tattoosafe.org


Teil IV: Wundheilung/ Nachsorge/ Komplikationen

12:10 Uhr | Was müssen Tätowierer und Arzt über das Tattoo wissen? Von der Biologie bis zu den Nebenwirkungen! Wundheilung, Nachsorge, Allergien und andere mögliche Komplikationen (Tattoo, Permanent Make-up, Laser)
Dr. med. Klaus Hoffmann – Ltd. Arzt der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, www.hautteam.de


Teil V: Laser-Handwerk

12:30 Uhr | Hürden, Chancen und Risiken der Laserentwicklung! Moderne Laser vs. Billiglaser aus Fernost! Wo und wie wird geschummelt?
Dr. rer. nat. Fedor Mayorov – Laser-Physiker und Geschäftsführer der Hypertech Laser Systems GmbH (HLS) Lübeck, www.hypertech-lasers.de

12:45 Uhr | Klinische Evidenz von gepulsten Lasersystemen Tattooentfernung mit Piko- versus Nanosekundenlasern. Was gibt es Neues auf dem Markt?
Dr. med. Matthias Bonczkowitz – Facharzt für Dermatologie, Hautärztliches Praxiszentrum Hautmedizin Kelkheim am Taunus, www.hautmedizin-kelkheim.de

13:00 Uhr bis 13:30 Uhr | Zusammenfassung und Diskussion
Dr. med. Klaus Hoffmann – Ltd. Arzt der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, www.hautteam.de

Anfahrt

  • Anfahrt:
    Von der A40 Richtung Essen bzw. Dortmund: Abfahrt (Bochum-Stadion/-Ruhrcongress), erste Straße rechts (Gudrunstraße), nach ca. 100 m auf der linken Seite (3. Ausfahrt im Kreisverkehr, Klinikstraße), Parkhaus nach ca. 20 m auf der linken Seite. Das Hörsaalzentrum befindet sich gegenüber vom Star-Light Express Theater bzw. dem Ruhr-Congress.
  • Parkplätze:
    Kostenpflichtig im Parkhaus des St. JosefHospitals (Josef Carrée), Zufahrt von der Klinikstraße
  • Busverbindungen:
    Linien 354, 388 und 394 – Haltestelle St. Josef-Hospital Linien 336 und 353 – Haltestelle Gudrunstraße (ca. 200m) Straßenbahn: Linie 308 und 318 – Richtung Gerthe (Schürbankstr.) – Haltestelle Planetarium

Kontakt